Häufige Fragen

Ab wann ist der SwissEcoPass verfügbar?

Es dauert mindestens 3 Jahre, bis die Finanzierung (MwSt., Mineralölsteuer) durch eine Volksinitiative – vorausgesetzt sie wird angenommen – abgesegnet ist.

Während dieser Zeit, es muss ein Vertrag zwischen allen Partnern des Netzes SwissEco Mobility Fair für ALLE unterzeichnet werden.

Werden alle Mobilitätspartner dem SwissEco Mobility Netz beitreten?

Die Mehrheit dürfte beitreten, da dies viele finanzielle Vorteile bietet: deutliche Umsatzsteigerung, kostenlose Einnahmenversicherung mit Deckung von Betriebsrisiken, höhere Passagierzahlen, Entwicklung von Premiumservices, Investitionen in die Infrastruktur, Reduzierung aller öffentlichen Subventionen, vereinfachtes Tarifsystem, Senkung der Verwaltungskosten und deutliche Effekte für den Binnentourismus.

Wie wirken sich Mineralölsteuer und Mehrwertsteuer finanziell auf die Einwohner der Schweiz aus?

Mineralölsteuer: +15 Rp pro Liter Benzin entsprechen durchschnittlichen jährlichen Kosten von CHF 145 pro 2019 in der Schweiz immatrikuliertes Fahrzeug (6,16 Mio.); wenn Sie aber 10 % weniger Auto fahren und stattdessen die SwissEco Mobility nutzen, wirkt sich die Mineralölsteuer finanziell nicht auf Sie aus.

MwSt.: +1 Prozent entspricht durchschnittlichen jährlichen Kosten von CHF 463 pro Schweizer Bürger über 26 Jahren (6,26 Mio.).

Mit welchen Technologien funktioniert die Plattform SwissEco Mobility?

Wir stützen uns auf bestehende Mobilitätstechnologien und -plattformen wie Swiss Pass, Swiss Travel Pass, Magic Pass und Nahverkehrabos, die via Magnetkarte RFID Technologie funktionieren oder die Verwendung einer mobilen App, die bereits in verschiedenen öffentlichen Verkehrssystemen der Schweiz im Einsatz ist.

Der Einsatz dieser Terminals wird die SwissHappyPass Einnahmen bei der Nutzung mehrerer Partnernetze an einem Tag aufgeteilt werden können.

Wo kann man den SwissEcoPass und den SwissHappyPass kaufen?

Online, an Schaltern der SwissEco Mobility Partner und in Tourismusbüros.

Über diese Verkaufsstellen kann zudem der SwissEcoPass verlängert und der SwissHappyPass wieder aufgeladen werden.

Wer kann was kaufen?

Alle Einwohner der Schweiz können den SwissEcoPass und den SwissHappyPass kaufen.

Reisende aus dem Ausland können nur den SwissHappyPass kaufen.

Kinder von 0 bis 5 Jahren fahren im SwissEco Mobility Netz GRATIS. Sie müssen jedoch eine eigene Karte haben, um durch die Kontrollterminals zu kommen.

Gibt es Sonderkonditionen für SwissEco Mobility Unternehmen und Partner?

Unternehmen profitieren bei der Zahlung der SwissEco  Mobility Abonnemente ihrer Mitarbeitenden von vorteilhaften Konditionen, die noch zu definieren sind.

Die Mitarbeiter von SwissEco Mobility Partnern können ebenfalls von noch zu definierenden Vorteilen profitieren.

Das Ziel ist, den Gebrauch von Privatautos zu beruflichen Zwecken drastisch zu reduzieren und stattdessen umweltbewusste Mobilitätsangebote zu nutzen.

Welche Funktion haben Sponsoren und Botschafter?

Sponsoren und Botschafter sind freiwillig aktiv und spielen eine entscheidende Rolle bei der Kommunikation und der Umsetzung des Projekts.

Sie sollen das Projekt unterstützen und mit ihren Kompetenzen bei verschiedenen Aspekten des Projekts einen Beitrag leisten.

Sie werden regelmässig über Projektfortschritte informiert und können sich am Entscheidungsprozess beteiligen.

Wenn die Initiative SwissEco Mobility Erfolg angenommen wird, sind sie Gründungsmitglieder. Als solche nehmen sie an den Jahresversammlungen teil und profitieren von vorteilhaften Konditionen beim Kauf ihres SwissEcoPass Abonnements.