Ueber uns

Das Projekt SwissEco Mobility Fair für ALLE ist in der Luft. Sie entspricht den Bedürfnissen der Schweizer Bevölkerung in Bezug auf Mobilität, Umweltschutz, Wirtschaft und Tourismus.

Die Einführung des Skipasses „Magic Pass“ im Jahr 2017 war der erste Auslöser für den Start des Projekts, aber es war notwendig, das Konzept „Einer für Alle, Alle für Einen“ und „Es gibt Stärke in Zahlen“ auf die gesamte Schweizer Mobilität auszudehnen, indem ein super attraktiver und Fairer Preis für ALLE garantiert wird.

Der Grundstein für das Projekt war gelegt, jetzt musste nur noch das Geschäftsmodell geschaffen werden.

Zuerst sollten die jährlichen Gesamtkosten von Swiss Mobility, d.h. ein Umsatz von rund 10.6 Milliarden Franken mit öffentlichen Subventionen, berechnet werden, dann sollten attraktive Angebote für die Nutzerinnen und Nutzer entwickelt und ein fairer Businessplan für künftige Mobilitätspartner erstellt werden.

Die Finanzierung des Businessplan wird auf 4 Säulen ruhen:

– Verkauf der neuen Abonnemente von SwissEco Mobility

– Erhöhung des Mehrwertsteuersatzes

– Erhöhung den Ölsteuern

– Reduzierung der Öffentlichen Subventionen

Schließlich mussten ehrgeizige, aber realistische ökologische und wirtschaftliche Ziele für 2025 festgelegt werden:

– Reduzieren Sie um 15% die Abgasemissionen indem Sie das Netz von SwissEco Mobility nutzen

– Reduzieren Sie um 5% der Neuzulassungen von Fahrzeugen

– Reduzieren Sie um 75% den Kaufpreis eines SwissEcoPass Abonnements für alle Nutzersegmente

– Reduzieren Sie um 50% der Subventionen für den öffentlichen Verkehr

Jetzt sind Sie an der Reihe, sich zu verpflichten!

Christophe Godel

Gründer SwissEco Mobility Fair für ALLE

Freiberuflicher Consultant